Neon-Hasis mit Ei


Ich hab's im Allgemeinen gern weniger bunt. Und mit Neon hatte ich schon in den 80er Jahren abgeschlossen. Eigentlich. Urplötzlich fing es an. Ganz schleichend. Neon-Papiere von Alexandra Renke. Neon-Stempelkissen. Neon-Leinengarn. Vor kurzem habe ich mir sogar einen Neon-Schal gekauft. In Pink. Aber was soll's, so ist es im Leben, die Dinge ändern sich halt. Go with the flow. ;-) Und das kommt dabei raus:









Büttenpapier, Leinenfaden & Papiere in Neon von Alexandra Renke

Habt einen schönen Vorfrühlingsfeierabend.

Herzliche Grüße
Marion



Kommentare:

  1. Hallo Marion,

    deine hübsche Karte geht richtig in's Auge :) Du hast sie echt toll gestaltet; da mag ich sogar Neon-Pink ;c)
    Stimmt, Geschmäcker ändern sind im Laufe der Zeit doch das eine oder andere Mal.
    Ich danke dir ganz herzlich für deinen Kommentar; habe mich sehr gefreut :)

    Schöne Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny, hab lieben Dank für Deinen Gegenbesuch, freue mich sehr darüber. Und was die Veränderung des Geschmacks angeht, heißt ja nicht ohne Grund, über Geschmack lässt sich nicht streiten - nicht mal mehr mit sich selbst. ;-) Wünsche Dir einen schönen Abend, auf bald & LG, Marion

      Löschen
  2. Hallo Marion,
    mir geht es mit dem Neon ähnlich. Je öfter ich es zur Zeit sehe, um so mehr finde ich Gefallen daran. Mal sehen, bis wann ich mir die ersten Neonpapiere zulege.
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Iris, ja, manchmal braucht es einige Zeit, vor allem wohl, wenn man vorher partout nix (mehr) damit zu tun haben wollte - Leggins sind ja auch wieder in, jetzt fehlen nur noch ultrabreite Schulterpolster und Aerobic.;-) Liebe Grüße, Marion

      Löschen
  3. Deine Hasenkarte ist klasse geworden..superschön...da gefällt mir Neon.
    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)) Vielen Dank, liebe Bianca. Die Hasis sind sowieso in allen Farben zuckersüss, ich glaub, da kann man gar nicht daneben liegen. Liebe Grüße, Marion

      Löschen
  4. Nähen kannst du auch noch - wow ;)) eine tolle Karte - so schön bunt!!
    Ganz liebe Grüsse Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine olle Singer brauchte ein bisschen Bewegung. ;-) Vielen Dank, liebe Elisabeth, freue mich, dass Dir die Karte gefällt. Liebe Grüsse von der Insel ins Rheinland, Marion

      Löschen
  5. Hallo Marion,
    wunderschöne Karten hast Du gewerkelt! Toll!
    Herzlich Willkommen in der Blogger-Welt (bin ja auch noch ganz frisch)
    Liebe Grüße vom anderen Ende Deutschlands (kurz vor der Schweizer Grenze),
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne, freue mich sehr über Deinen Gegenbesuch. Ja, so als Frischling, das ist alles noch sehr neu und spannend - und macht Spass. :-) Liebe Grüße Richtung Schweizer Grenze von kurz vor der dänischen Grenze, Marion

      Löschen
  6. Hallo Marion,
    früher mochte ich schwarz - fast alle meine Klamotten waren schwarz. Nun heute findet sich nichts schwarzes mehr in meinem Kleiderschrank - so viel zum Thema "die Geschmäcker ändern sich"
    Jedenfalls sind das üße kleine Hasen und ein genähtes Ei - sehr interessant
    LG
    Caline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Caline, haha, zum Glück ändert sich das, denn wenn ich mir so manches meiner Foto von früher anschaue, auweia.... ;-) Hab einen schönen Abend & liebe Grüße von der Insel, Marion

      Löschen
  7. Hi Marion,

    wunderschöne sachen sehe ich hier gerade ... da folge ich dir doch gerne auf Bloglovin ... und Kaffee hab ich morgens zumindest oft neben mir stehen :-) Grüße auf die Insel (ich beneide Dich .. Sylt ist soo schön)
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny, vielen Dank für Deinen Besuch und Dein Lob - freue mich sehr darüber! :-) Kaffee und Sylt, zwei Dinge, die ich in meinem Leben nicht missen möchte. Seit ich Papier & Co für mich entdeckt habe, wünsche ich mir manchmal, nicht ganz so weit oben im Norden auf einer Insel und damit so weit weg von den Papier- und Stempelmekkas der Nation zu sein. Aber das ist nun Jammern auf hohem Niveau und ich habe ja einen superfleissigen Briefträger, der sich mittlerweile schon Sorgen macht, wenn er mal länger als drei Tage kein Paket für mich hat. ;-) Ich sende Dir sonnige Grüße von der Insel und wünsche Dir einen tollen Tag, Marion

      Löschen
  8. Ganz bezaubernd!
    Liebe Grüße von Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Conny! :-)) LG, Marion

      Löschen